erfolgreich in die neue Gartensaison

Wenn das neue Gartenjahr beginnt und die Pflanzen aus dem Boden sprießen, sieht es zwischen den Beeten dennoch leer aus. Gartenfreunde wissen oftmals nicht, an welchem Platz ihre Pflanzen standen. Auch die Namen der Blumen geraten in Vergessenheit, weil die Verkaufsetiketten nicht mehr lesbar sind. Ein Schild würde sich nun als hilfreich erweisen. Der Handel hält eine breite Angebotspalette bereit. Kunden haben die Möglichkeit, zwischen Plastikstecketiketten, Schiefertafeln, Holzsteckern, Kupfer- und Aluminiumsteckern eine Auswahl zu treffen. Zuvor gilt es zu überlegen, ob die Schilder zur Information oder als Schmuck dienen sollen. Auch die vorgesehene Haltbarkeit sollte in Erwägung gezogen werden.

 

Mit nützlichen Pflanzenschildern Übersicht gewinnnen

Für Aussaaten und Vermehrungskulturen erfüllt eine einfache, preisgünstige Beschilderung ihren Zweck. Sie bringt System und Ordnung in die Beete oder Aussaatkisten. Meist kommen hierfür Stecketiketten zur Anwendung. Darauf können Art und Sorte der ausgesäten Pflanzen sowie das Datum der Aussaat festgehalten werden. Die Beschriftung sollte wasserdicht und lichtbeständig sein, wofür wasserfeste Marker und spezielle Gärtnerstifte geeignet sind. Stauden, Rosen und Gehölze benötigen zur Kennzeichnung größere, witterungsbeständige Schilder. Hierfür eignen sich aus Aluminium, Zinkblech oder Kupfer gefertigte Metallschilder. Zur Beschriftung werden Blanko-Etiketten in verschiedenen Ausführungen angeboten.

 
Eigene Ideen kreativ verwirklichen

Schilder aus Emaille und Porzellan sehen schön aus und werden bereits mit Beschriftung hergestellt. Diese hochwertigen Etiketten kommen meist für Rosen und Obstbäume zum Einsatz. Im Freiland können auch Holzschilder angebracht sein. Holzsteckschilder werden aus Hartholz wie Eiche hergestellt. Viele Gartenfreunde fertigen die benötigten Schilder gerne selbst an. Materialien zur Selbstgestaltung finden sich oft in Haus oder Garten. Zerbrochene Tontöpfe, Steine, Eisstiele oder Wäscheklammern lassen sich mit viel Kreativität umfunktionieren. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Gereinigt, mit Farb- oder Lackstiften beschriftet, mit Löchern zum Aufhängen versehen: schon erstrahlen die alten Teile in neuem Glanz. Die Pflanzenschilder sind nützliche Begleiter durch das gesamte Gartenjahr, verschönern Beete oder Gewächse und vermeiden Durcheinander.